ruenfrdeites

Informationen IKEA

Mikael Olsson: "Die Hochschulbildung ist nicht wichtig"

5 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (1 Vote)
Mikael Olsson Er begann seine Karriere als Verkäufer in IKEAUnd nun führte Olson das Unternehmen. In der Welt symbolisiert es billig und Modeartikel für das Haus. Trotz der Rezession, die Dinge IKEA läuft gut. Olson berät Arbeitssuchende: Fokus auf Authentizität statt auf Bildung.

Michael Olson bevorzugt Pullover Business-Anzug und ein luxuriöses Speicherschränke. Ungewöhnliche CEO leitet das Unternehmen mit großem Erfolg, und spricht über die Zukunft der globalen Expansion. Er sprach mit Metro in den IKEA Einrichtungshaus in Helsingborg.

Wir sind in der Mitte des globalen wirtschaftlichen Abschwungs. Die IKEA, als der führende Anbieter von Möbeln Haushalt der Welt, profitieren von der Rezession?

Die Menschen haben natürlich den Wert der Dinge nüchterner beurteilt. Jetzt verhandeln wir mit mehreren Städten und Regierungen, um neue Geschäfte zu eröffnen, die natürlich neue Arbeitsplätze schaffen werden. Zum Beispiel werden wir das Tempo in Spanien, Italien und Großbritannien erhöhen.

Sie haben Ihre Karriere als Verkäufer bei IKEA. Wie kann man ein Führer zu werden?

Unsere Wurzeln liegen in der schwedischen Region Småland, wo Einfachheit, Unternehmen und Beziehungen zwischen Menschen sehr wichtig sind. Menschen, die mit uns Erfolg haben, nutzen diese Eigenschaften. Ich besuche regelmäßig Geschäfte und Lieferanten und spreche mit unseren Mitarbeitern. Wir versuchen den Status und den Rang zu reduzieren, wir wollen näher an der Erde sein, interessierte, ehrliche und innovative Menschen sein. Wir rekrutieren Menschen aufgrund ihrer Verdienste, nicht aufgrund ihrer Erfahrung. Die Person ist wichtig, nicht sein Lebenslauf. Sie können lernen und bei der Arbeit wachsen. Es ist wichtig, bei der Arbeit dieselbe Person wie zu Hause zu sein.

Was ist Ihr Rezept für eine erfolgreiche Karriere?

Ich wollte nie ein CEO werden. Mein Arbeitsstil ist immer das gleiche, so dass ich glaube nicht, dass es ein großer Unterschied ist ein Regisseur oder Verkäufer zwischen zu sein. Wir haben eine Menge Leute, die mit einem Umsatz begann und stieg durch die Reihen, weil sie unsere Werte teilen. Keine Notwendigkeit, die Dinge zu komplizieren. Einen guten Job machen, tun ein wenig mehr und ein guter Kollege, und dann werden Sie Erfolg haben, wenn Sie möchten. Aber am wichtigsten ist - tun, was Ihnen gefällt. Ich hätte nie geglaubt, bei der Karriereplanung, was wir jetzt etwas tun müssen, weil es in der Zukunft nützlich sein wird. Wenn Sie genügend Zeit haben, um Ihre Arbeit zu tun - wird das Ergebnis nicht erreicht.

Welche Positionen werden von Frauen in Ihrem Unternehmen statt?

Die meisten unserer 17-Tausend Führungskräfte sind Frauen, und 40% unserer 200-Topmanager sind auch Frauen. Wir haben kein Top-Down-Management, und ich denke, dass das Umfeld in unserem Unternehmen Frauen ermutigt, die sonst keine Führungskarriere hätten. Wir helfen allen Menschen, sich innerhalb des Unternehmens zu entwickeln, indem wir ihnen horizontale Bewegung anbieten - in neue Länder oder Abteilungen transferieren, wenn sie nicht auf die Karriereleiter aufsteigen möchten.

Ingvar Kamprad, Gründer von IKEA, ein Teenager, und als Schöpfer Bill Gates von Microsoft. Die Hochschulbildung ist überbewertet?

Es ist wichtig, was für ein Mensch Sie sind. B IKEA wir versuchen, nicht das gleiche Format für alle zu nutzen. Es besteht die Gefahr, dass jeder das gleiche tun. Stattdessen versuchen wir progressive Menschen zu finden. Wir freuen nie an, was der Bereich der Bildung einer Person. Wenn Sie etwas an der Universität gelernt - es ist gut, aber auf seiner eigenen Hochschul ist nicht wirklich wichtig.

Einige unserer Top-Manager haben eine Hochschulausbildung, während andere ihre Fähigkeiten auf dem Arbeitsmarkt entwickelt.


По материалам Metro.

Kommentar hinzufügen


Sicherheitscode
Aktualisierung

Mehr zum Thema ...

Wir empfehlen ...