ruenfrdeites

Nachrichten IKEA in Russland

Geographie Eroberung von Russland in naher Zukunft

5 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (3 Stimmen)

Bau von IKEAVor kurzem über die Pläne für das Öffnen schrieben wir Einkaufszentrum IKEA Voronezh. Aber die Sache ist nicht zu stoppen. IKEA Einrichtungshäuser geplant zu öffnen viele Städte der Russischen Föderation. Dies wurde von Armin Michaeli, CEO von IKEA Einkaufszentren angegeben. In naher Zukunft werden die Projekte für den Bau eines Netzes von Filialen in Städten wie Krasnojarsk, Perm, Tscheljabinsk, Tjumen, St. Petersburg, Wolgograd und Saratow durchgeführt werden.

Derzeit betrachtet Gebäude Möglichkeiten an Standorten für diesen Zweck geeignet. Wenn Sie plötzlich landen Gebiet für den Bau zugeordnet, wird nicht zulassen, zu Ort und Einkaufszentrum "Mega" und IKEA, wird es nur aufgestellt werden IKEA.

Das Programm ist für den Bau von bis zu 2020 Jahren ausgelegt. Und es wird nicht nur Großstädte, aber auch Städte mit weniger Menschen beeinflussen. Dies wurde unterstützt und Director of Business Development Abteilung für Einzelhandelsflächen - Marina Malakhatko. Denn jetzt Bewohner von Kleinstädten gehen für Waren schwedische Hersteller in den großen Städten. Die Investitionen, die geplant sind, um zu tun, Bau vor Einkaufszentren, wird über 2 Milliarden Euro. Und 60% dieser Menge wird direkt an den Bau von Geschäften zu gehen.

IKEA Foto

Hinsichtlich KrasnoyarskDann Anfang April ein Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen dem Ministerium für Krasnoyarsk Investitionen und Innovationen und der Firma "IKEA MOS". Auch in den Medien wurden Daten zu Beginn des Auswahlprozesses percpektivnyh Standorte für den Bau veröffentlicht.

В Chelyabinsk und das Feld der Macht, in Verbindung mit der Firma IKEA, fing auch an, nach einem geeigneten Standort für die nachfolgende Platzierung des Einkaufszentrums des schwedischen Konzerns suchen. Auch nach dem Pressedienst der Region, B. Dubrowskij gab Abgeordneten und Abteilungen zu bestellen, um die IKEA Gruppe in den Prozess der Auswahl von Standorten für Geschäfte in der Region Tscheljabinsk zu unterstützen.

IKEA Pläne

Darüber hinaus, so der Leiter der Region, IKEA kann ein guter Investor für Südural ist. By the way, die Frage nach der Eröffnung des Einkaufszentrum IKEA Chelyabinke - ist der Gegenstand nicht das erste Jahr (das erste Mal, das Thema wurde in 2007 Jahr angesprochen), aber der Konsens in dieser Zeit die Beamten und die Führung der IKEA kam nicht. Einer der Gründe, hieß damals eine mögliche "untergraben" die Arbeit der lokalen Möbelhersteller. Aber Chelyabinsk - ist die einzige Stadt mit einer Million Menschen, in denen es keine Speicher des schwedischen Herstellers.

Vor kurzem begann die Medien, um Informationen, die zwei Standorte für die Errichtung von Einkaufszentren gefunden erscheinen - in Voronezh und Mytischtschi.

Wenn wir darüber reden SaratovNahm das Unternehmen seine Pläne hier. Es ist wirklich, dass das Einkaufszentrum in Saratow an 2020 Jahren gebaut werden. Doch Vladimir Feuer, Minister für Wirtschaftsentwicklung und Anlagepolitik, äußerte tiefe Zweifel an dieser in einem Interview mit dem Radiosender "Echo von Moskau in Saratov."

  • 0

    Weihnachtsmann

    04.11.2014 08: 57 | #
    Antwort | Antworten mit Zitat | Zitat
    Wie schön, dass Ikea erweitert die Geographie der Pfropfen magazinov.Takie großes Einkaufszentrum, dass jeder, auch die heikelste Käufer etwas finden können, die nach seinem Geschmack kommen.
  • 0

    Tamara B.

    12.11.2014 01: 33 | #
    Antwort | Antworten mit Zitat | Zitat
    Ich glaube nicht, dass die Eröffnung des Ikea, in dem eine Stadt untergraben oder Produktion dessen kann, weil jeder Hersteller wird immer seine Anhänger sein. Aber um den Bereich der Hilfe erweitern.

Kommentar hinzufügen


Sicherheitscode
Aktualisierung

Mehr zum Thema ...

  • IKEA in Belarus wird schwierig sein,

    Der schwedische Konzern IKEA hinterlässt keine Versuche, ein Unternehmen in Belarus zu gründen. Das Handelsministerium befindet sich derzeit in einem aktiven Verhandlungsprozess mit ausländischen Investoren, die IKEA vertreten. Ein schwedisches Unternehmen parallel zur Schaffung der Möbelproduktion in Belarus ...
  • Ändern ...

    Im Februar 2008 trägt der IKEA-Filiale in Amsterdam die Aktion aus, mit dem Zweck, - eindeutig für die Verbraucher die Marke Slogan erklären - Gestalten Sie Ihr eigenes Leben ( «Ihr eigenes Leben zu schaffen"). Die Besucher der niederländischen IKEA Website können in einem Online-Plan zu erstellen ...
  • Nieder mit Plastiktüten

    April 2 2008 kündigte die IKEA Marke die Umfrage-Daten, die nicht auf eine solche Umweltschäden angewendet würde, dass die USA IKEA 92% der Verbraucher angezeigt gerne Plastiktüten und Verpackungen zu sehen sind.
  • Willkommen zurück

    Willkommen auf der ersten eigenen Website für IKEA in Belarus. Wir sind immer noch klein, aber zweckmäßig. Diese Seite ist für Sie, liebe Besucher. Auf den Seiten der Website haben wir versucht, die interessantesten Informationen über das Unternehmen IKEA, seine Möbel und zu sammeln ...
  • Platzieren von Informationen auf unserer Website

    Wenn Sie in den Verkauf oder die Lieferung von Möbeln und IKEA in Belarus tätig sind, können Sie Informationen über Ihr Produkt oder Unternehmen auf unserer Website veröffentlichen. Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, können Sie mit uns durch rezdel ...

Wir empfehlen ...